Tauchausbildung

Von Volker, 1. September 2009 13:30

letzte Aktualisierung: 10.02.2013

Interessierte, die bereits über das Schnuppern hinaus sind und das Tauchen erlernen wollen, können sich telefonisch über den Roth Franz (Zoo Roth in Grafenau unter 08552-2560) oder über die Rubrik  Kontakt mit uns in Verbindung setzen.
Dort kommt ihr schnell und sicher zu Infos und mehr.
Und sicher dann auch bald ins bzw. unter Wasser !!!

Die Ausbildung zum Sporttaucher wird bei uns nach den internationalen Richtlinien des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST) und des Welt- Tauchverbandes (CMAS) durchgeführt.
Voraussetzung für alle Tauchabzeichen ist eine gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung nach den Bestimmungen des VDST.
Das Mindestalter für den „kleinsten“ Tauchschein CMAS *
(sprich: CMAS 1 Stern) beträgt 14 Jahre.

Die Ausbildung selbst wird geleitet von unseren Tauchlehrern.

Welche(n) Nutzen/Vorteile hat der Erwerb eines „Tauchscheines“ (=Brevet)?

An den meisten Tauchbasen im In- und Ausland ist der Nachweis der CMAS * – bzw. CMAS ** – Brevets Voraussetzung, um überhaupt eine Tauchgenehmigung zu erhalten oder zum Tauchgang mitgenommen zu werden bzw. Tauchausrüstung leihen zu können.
Die Kosten für den Anfängerkurs zum Erwerb des
DTSA Bronze / CMAS* betragen:
  • für Mitglieder: 100,00 €
    • darin sind enthalten:
      • 8 – 10 Theoriestunden
      • 8 Praxisstunden
      • Ausleihen der notwendige Ausrüstungsgegenstände kostenlos
      • Logbuch
      • 6 Freiwassertauchgänge
  • für Nichtmitglieder: 195,00€
    • enthalten sind: alle o.a. Punkte

Zusätzlich kommen noch Kosten in Höhe von ca 25-30 € hinzu für z.B. Taucherpaß, Ausweiskarte, Einkleber, etc. hinzu. Diese Kosten werden von uns natürlich zum VDST-Selbstkostenpreis weitergegeben.

Alle weiteren Kurse (Silber bis Gold bzw. CMAS** bis CMAS***) und alle Sonderbrevets (=Sonderkurse wie Orientierung beim Tauchen, Nachttauchen, Trockentauchen, Tauchrettung- und Sicherheit, Eistauchen) sind für Vereinsmitglieder kostenlos und werden vom Verein getragen!
Es entstehen Euch auch hier lediglich obige VDST-Zusatzkosten für „Pickerl“, Abnahmekarte, etc…

Notwendige Ausbildungslektüre kann von uns natürlich ausgeliehen werden.
Wir empfehlen Euch aber den Erwerb von Ausbildungsbüchern. Dann seid ihr auf dem neuesten Stand und könnt immer mal wieder nachschlagen !!! Bei der Lehrbuchauswahl beraten wir Euch gerne.

Weitere Fragen ? Dann meldet Euch unter 08552-2560 bei Franz Roth oder über das Kontakt-Formular.

Wir freuen uns auf Euch !!!

Panorama Theme von Themocracy